- H A U S O R D N U N G -

 

 

 

 

 

 

Liebe Gäste !

Wir als Ihre Vermieter haben unsere KÜSTENSCHWALBE mit viel Freude und Liebe zum Detail für Sie eingerichtet. Wir wünschen uns, dass Sie sich hier wohlfühlen und eine erholsame und schöne Zeit verbringen. Die nachfolgende Hausordnung beschreibt, wie wir uns den Umgang mit dem Haus und dem gesamten Inventar vorstellen. Mit der rechtsverbindlichen Buchung akzeptieren Sie diese Hausordnung. Ab sofort können Sie entspannen und Ihre Ferien genießen. Fühlen Sie sich in unserer KÜSTENSCHWALBE wie zu Hause !

 

§ 1  Grundsätzliches

 

  • Die KÜSTENSCHWALBE wird bei Ankunft ohne Mängel und gereinigt übergeben. Sollte trotzdem etwas defekt oder anderweitig nicht in Ordnung sein, ist uns dies möglichst bald mitzuteilen, damit wir rasch für die Behebung sorgen können. Die entsprechenden Adressdaten finden Sie u.a. in der Fußzeile
  • Sämtliche Dinge, die sich im Haus bzw. auf dem Grundstück befinden, dürfen von den Gästen genutzt werden – mit Ausnahme des noch nicht ausgebauten Dachbodens ! Bitte gehen Sie mit der Einrichtung so um, als wäre es Ihre eigene und denken Sie an die Mieter, die das Haus nach Ihnen bewohnen werden
  • Der Dachboden ist  nicht  als Wohnraum ausgebaut und darf aus baurechtlichen Gründen nur vom Schornsteinfeger oder zu Reparaturzwecken von Handwerkern betreten werden
  • Sollte während Ihres Aufenthaltes etwas kaputt gehen, so bitten darum, uns möglichst unverzüglich davon in Kenntnis zu setzen. Der entstandene Schaden kann dann umgehend behoben werden
  • Unsere KÜSTENSCHWALBE ist ein reines Nichtraucher-Haus. Rauchende Gäste finden jedoch ein ‚gemütliches Plätzchen‘  auf der überdachten Terrasse

 

§ 2  Nutzung

 

  • Auf dem Parkplatz vor dem Haus finden bis zu 2 PKW gut Platz
  • Bitte verschließen Sie beim Verlassen des Hauses die Haustür.  Die Tür lässt sich von außen nur mit einem Schlüssel wieder öffnen
  • Für die Reinigung des Objektes während Ihres Aufenthaltes sind Sie selbst verantwortlich. Entsprechende Geräte finden Sie im Hauswirtschaftsraum (HWR) vor
  • Im HWR befindet sich auch der fest eingebaute Safe für Ihre Wertsachen
  • Ein ‚dänischer‘ Kaminofen sorgt für wohliges Klima im Wohnzimmer. Er bekommt Zugluft durch einen speziellen Kanal. Bitte benutzen Sie unbedingt nur trockenes Holz. Gesammeltes Holz aus der Natur darf auf keinen Fall in den Kamin. Nach Gebrauch reinigen Sie den Kamin bitte !
  • Für alle Elektrogeräte befinden sich die Bedienungsanleitungen im Wohnzimmer oder im HWR. Bitte ändern Sie keine Geräteeinstellungen ! Die TV’s haben einen Sat-Receiver mit eigener Fernbedienung
  • Die Zugangsdaten für das schnelle WLAN werden bei Schlüsselübergabe nach Unterzeichnung des entsprechenden Haftungsausschlusses ausgehändigt. Kostenpflichtige Geschäfte oder illegale Downloads (vgl. Haftungsausschluss) dürfen nicht durchgeführt werden
  • Sichern Sie bitte die Terrassenmöbel gegen Regen und Sturm - auch schon bei starkem Wind und für die Nachtstunden. Gleiches gilt auch für den Sonnenschirm und den Grill. Die Sitzpolster können in der großen Kiste auf der Terrasse verstaut werden

 

§ 3  Küche, Bäder und Sauna

 

  • Wir empfehlen, die Dunstabzughaube nach dem Kochen noch einige Minuten eingeschaltet zu lassen, um die Küchendünste vollständig zu beseitigen
  • In die Küchenspüle, die Toiletten, die Waschbecken, die Dusche und die Badewanne dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten o.ä. geworfen werden. Vermeiden Sie bitte alles, was zu Verstopfungen führen kann
  • Bitte beachten Sie, dass Geschirr, Besteck, Töpfe und Geräte, wenn diese benutzt wurden, nur in gespültem und getrocknetem Zustand in die Schränke eingeräumt werde
  • Bitte schneiden Sie Lebensmittel etc. immer nur auf den dafür vorhandenen Unterlagen
  • Um Schimmelbildung vorzubeugen, sollten Sie die Bäder nach dem Duschen oder Baden gut durchlüften oder schalten Sie die Belüftung für 10-15 Minuten ein. Das gilt in besonderem Maße für die Sauna
  • Bitte reinigen Sie sich gründlich vor der Saunabenutzung
  • Unsere KÜSTENSCHWALBE verfügt über ein geo-thermisches System mit einer geräuscharmen Wärmepumpe im HWR sowie Erdsonden unter der besonders dichten Futura-Bodenplatte mit integrierter Fußbodenheizung. Warmwasser und Heizung werden somit regenerativ und nachhaltig erzeugt. Es gibt keine Gas- oder Ölheizungsanlage. Bitte gehen Sie dennoch verantwortlich mit den Ressourcen um. Kurzes Stoßlüften ist sinnvoller als ein dauerhaft gekipptes Fenster etwa 
  • Bei unserem ökologischen Konzept ist es gegenwärtig technisch noch nicht vermeidbar, dass ca. 25% des gesamten Energieverbauchs über den speziellen Wärmepumpenstrom erzeugt werden. Bitte gehen Sie daher möglichst sparsam mit allen  'stromfressenden'  Geräten um  

 

§ 4  Abreise

 

  • Bei Ihrer Abreise sollte unsere KÜSTENSCHWALBE so aussehen, wie Sie diese bei Ihrer Ankunft vorgefunden haben (ausgenommen die Endreinigung). Folgende Aufgaben sind von Ihnen als Mieter zu erledigen:
  • Entsorgen Sie alle übriggebliebenen Lebensmittel und leeren Sie den Kühlschrank und das Gefrierfach
  • Erledigen Sie den Abwasch bzw. räumen Sie die Spülmaschine aus und stellen das trockene Geschirr an seinen Platz zurück
  • Entsorgen Sie den Müll in den Mülleimern vor dem Haus neben dem Eingangstor
  • Außerhalb der Heizperiode stellen Sie die Thermostate bitte auf 15 Grad (mittlerer Strich) ein
  • Verschließen Sie alle Fenster und Türen, auch die große Schiebetür vor dem Esstisch
  • Schalten Sie alle Elektrogeräte aus oder auf Stand-By
  • Verlassen Sie das Haus besenrein
  • Schließen Sie die Haustür ab und geben die Schlüssel (Haustür, Gartenhaus und Safe) zurück

 

Vielen Dank für die Beachtung unserer Wünsche. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß und vor allem ‚Gute Erholung‘ ! Sollten Sie während Ihres Aufenthaltes weitere Fragen oder Anregungen haben, können Sie uns selbstverständlich immer gerne kontaktieren !

ferienhaus@kuestenschwalbe-hohwacht.de

Es liegt auch ein  Gästebuch  in unserem Bungalow aus. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie einmal durch die schon vorhandenen Einträge blättern und auch Ihre eigenen Anmerkungen und Beobachtungen hinterlassen könnten !

Wenn Sie mögen, können Sie auch gerne ein  Foto  Ihres  ‚Vierbeiners‘  verewigen